Birnentarte

Jetzt ist Birnen- und Apfelzeit und darum habe ich letztes Wochenende mal eine schnelle Tarte ausprobiert. Schmeckt total lecker und geht ruck zuck.

Zutaten:

3-4 Birnen

TK Blätterteig

250g Quark

1 Päckchen Vanillezucker oder etwas Vanillesirup

150g Zucker

etwas Fett für die Backform

Den Blätterteig auftauen lassen und in eine runde Backform (Springform oder rundes Pizzablech) legen und den Teig am Rand etwas nach oben ziehen. Mit einer Gabel den Blätterteig mehrmals einstechen und bei 200 Grad Ober-/Unterhitze 8 Minuten vorbacken. In der Zwischenzeit den Quark mit dem Vanillezucker oder dem Vanillesirup verfeinern und glatt rühren. Die Birnen schälen und in gleichmäßige Spalten schneiden. Den Quark auf den vorgebackenen Blätterteig streichen und die Birnen darauf verteilen. Den Zucker in einem Topf langsam karamellisieren lassen und über die Tarte träufeln. Bei 200 Grad die Tarte weitere 20 Minuten backen.

Lasst es euch schmecken!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.