Ein bisschen Österreich in Bielefeld

Als kleine Erinnerung an unseren Wien-Urlaub gabs heute mal selbstgemachten Kaiserschmarrn mit Puderzuckern und, wie der Wiener so schön sagt, Zwetschkenröster.

Kaiserschmarrn in der Pfanne

Pflaumen einkochen

Als kleine Erinnerung an unseren Wien-Urlaub gabs heute mal selbstgemachten Kaiserschmarrn mit Puderzuckern und, wie der Wiener so schön sagt, Zwetschkenröster. Ziemlich unaussprechlich dieses Wort, darum sage ich lieber: Kaiserschmarrn mit eingekochten Pflaumen. Für einen gewissen vorweihnachtlichen (ab November darf man doch offiziell von Vorweihnachtszeit sprechen, oder?) Geschmack, wurden die Pflaumen mit etwas Zimt eingekocht.

Die Wiener habens schon drauf mit ihren Mehlspeisen, aber mit unserem ersten Kaiserschmarrn-Versuch bin ich bisher sehr zufrieden.

Ein Gedanke zu „Ein bisschen Österreich in Bielefeld“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.