Internetauftritt vom Marmelädchen

Zum Marmelädchen-Projekt, das in der FH enstanden ist, gibt es auch einen Entwurf für einen Internetauftritt. Auf jeder Seite sind jeweils links und rechts Pfeile abgebildet, mit denen man von einer zur anderen Seite „sliden“ kann.

Im imaginären Marmelädchen werden viele verschiedene Marmeladensorten angeboten, die in drei Kategorien eingteilt sind: klassisch, verführerisch und krass. So sind auch auf der Internetseite diese Kategorien zu finden, sowie die dazugehörigen Sorten und Preise. Zusätzlich kann sich der Kunde auch über die Kontaktdaten und Öffnungszeiten des Marmelädchens informieren.

Marmelädchen – Ein Projekt

Das Marmelädchen ist im Rahmen eines Projekts in meinem Innenarchitekturstudium entstanden. Aufgabe war es, für ein leerstehendes Ladenlokal innerhalb eines kleinen Fachwerkhauses, eine originelle Geschäftsidee inklusive Innenarchitektur und Corporate Design zu entwickeln.

Also habe ich das Marmelädchen entstehen lassen. Ein kleines Geschäft, in dem Marmelade gekocht und verkauft wird und in dem sich der Kunde sein frisch zubereitetes Marmeladenbrot (Brotsorte+Basis+Marmeladensorte) selbst zusammenstellen kann.

Auf den folgenden Bildern seht ihr das Ladenmodell aus Pappe (mit abnehmbarer Fassade), eine Materialcollage aus den im Innenraum eingesetzten Materialien und eine Kochschürze mit Logo.